Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

eingestellt am 10.01.2022

Ab dem 03.01.2022 gilt wieder der normale Stundenplan.
Der Einlass erfolgt weiterhin getrennt, ebenso findet die Hofpause für die Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 gestaffelt statt.
Die Testung erfolgt weiterhin dreimal wöchentlich.
Alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie in unserem Corona-Blog, das Formblatt für die Beantragung einer Notbetreuung sowie ein Infoblatt, was bei einem Verdacht auf eine Infektion zu tun ist, in unserem Download-Bereich.

SCHULASSISTENTIN - WIR HABEN VERSTÄRKUNG FÜR UNSERER GRUNDSCHULE

eingestellt am 20.12.2021

Seit 1. Dezember 2021 ist Frau Manuela Bohne als Schulassistentin in unserer Grundschule Rötha tätig.
Sie unterstützt unser Lehrerpersonal bei pädagogischen Vorhaben wie z.B. Begleitung zum Schwimmunterricht, zu Klassen- und Tagesausflügen oder unterstützt die Aufsichten in der Hofpause. Während der Unterrichtszeit begleitet Frau Bohne Kinder mit lernzieldifferenten Aufgaben beim Lernen.
Im 2. Schulhalbjahr wird Frau Bohne regelmäßig Öffnungszeiten der Schulbibliothek anbieten, dann können auch wieder Bücher ausgeliehen werden.
Auch im Rahmen unserer Ganztagsangebote wird Frau Bohne zukünftig präsent sein.
Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung in unserem Schulalltag und wünschen Frau Bohne bei Ihrer neuen beruflichen Herausforderung viel Freude.

Ganztagsangebote

eingestellt am 01.11.2021

Liebe Eltern,

leider gab es für das GTA "Bilderbuchkino" zu wenig Anmeldungen, so dass dieses nicht stattfinden kann.
Frau Gutzeit kann aus beruflichen Gründen das GTA "Bärenstark und Kerzengerade" kurzfristig nur einmal anbieten, so dass es donnerstags in der Zeit von 13:30 bis 14:15 für die Klassen 2 bis 4 zusammen stattfindet. Dies ist aufgrund der Anmeldezahlen unproblematisch.
Weiterhin gibt es freitags freie Plätze beim GTA "Drums Alive". Gern kann hier in Absprache mit dem Hort diese Woche erstmal geschnuppert werden, bevor es zu einer Anmeldung kommt. Eine Anmeldung erfolgt direkt über kristin.frank@grundschule-roetha.de.

Kristin Frank
GTA-Koordinatorin

Mit dem Fahrrad in die Schule?

eingestellt am 01.04.2021

Unser Förderverein ermöglicht auf vielfältige Weise das schulische Leben der Kinder bunter, lebendiger und lehrreicher zu gestalten. In den vergangenen Jahren konnten bereits viele großartige Projekte mit der Hilfe von tatkräftigen Eltern und großzügigen Spenden realisiert werden. Unter anderem sind hier die Projekte für eine schönere und abwechslungsreichere Schulhofgestaltung mit neuen Spielgeräten und Einrichtungen wie einer Kletterstrecke, oder der Bau des Umweltmobils herauszustellen. Auch in der geistigen Weiterentwicklung stärken wir die Kinder, indem wir Lern-Angebote im musischen und künstlerischen Bereich fördern.
Eine weitere große Bereicherung für den schulischen Alltag der Kinder wird unser neuestes Projekt „Fahrradständer“.

Wir sind VieLes-Schule

eingestellt am 11.03.2021

Wir sind Projektschule für das Projekt „Vielfalt im Lehramt und an Schulen (VieLeS)“.

Durch dieses Projekt werden Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich der Lese- und Schreibkompetenz durch Studierende der Universität Leipzig im GTA-Bereich gefördert. An unserer Schule unterstützt Elisa Reck im zweiten Halbjahr zwei Mal wöchentlich SchülerInnen der 1. bis 4. Klasse unter Einhaltung der jeweils geltenden Hygienevorschriften in Kleingruppen. Diese Förderung findet entweder parallel zum Unterricht oder aber im Förderunterricht statt.

Die Initiative VieLeS wird seitens der Joachim Herz Stiftung, des ZLS und des Landesamtes für Schule und Bildung (LaSuB, Standort Leipzig) unterstützt.

Unsere Schule

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.