Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

eingestellt am 10.06.2021

Ab Montag, 14.06.2021 gilt: Schüler sowie das Schulpersonal müssen im Schulgebäude keine Masken mehr tragen.
Die Testpflicht bleibt bestehen. Alle Schüler müssen sich weiterhin zweimal pro Wochen selbst testen. Gleiches gilt für das Schulpersonal. Die Testpflicht gilt dagegen nicht für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind.
Für schulfremde Personen gilt weiterhin Maskenpflicht und Anmeldung (Terminvereinbarung).

Ab Montag, 07.06.2021 gilt:

- Einlass 07:15 am Haupteingang für alle
- gemeinsame Hofpause 09:00 - 09:15
- anschließend Frühstückspause in der Klasse
- weiterhin individuelle Förderangebote

Deshalb gibt es veränderte Stundenpläne für alle Klassen.
Wir planen einen Sporttag, das Projekt Kindersprint, Wandertage und ein Tanzangebot nach Unterrichtsende. Die Sieger der Matheolympiade werden am letzten Schultag geehrt.
Die Elternabende sind ein Angebot, hier stehen die Klassenlehrer als Gesprächspartner zur Verfügung.

Wir hoffen damit, den Kindern einen relativ normalen Schulbetrieb zu ermöglichen.

Schulsozialarbeit - jetzt auch bei uns

eingestellt am 12.02.2021

Ab sofort gibt es auch an unserer Schule Hilfe bei kleinen und großen Sorgen. Frau Heidler-Kioschus verstärkt unser Team als Schulsozialarbeiterin. Dabei sollen die Form des „Sozialen Lernens“, die Teamfähigkeit und das Klassenklima der Klassen 1 – 4 gestärkt und mit verschiedenen Präventionsangeboten unterschiedliche Themenbereiche des täglichen Lebens gemeinsam entdeckt und bearbeitet werden.

Wir sind VieLes-Schule

eingestellt am 11.03.2021

Wir sind Projektschule für das Projekt „Vielfalt im Lehramt und an Schulen (VieLeS)“.

Durch dieses Projekt werden Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich der Lese- und Schreibkompetenz durch Studierende der Universität Leipzig im GTA-Bereich gefördert. An unserer Schule unterstützt Elisa Reck im zweiten Halbjahr zwei Mal wöchentlich SchülerInnen der 1. bis 4. Klasse unter Einhaltung der jeweils geltenden Hygienevorschriften in Kleingruppen. Diese Förderung findet entweder parallel zum Unterricht oder aber im Förderunterricht statt.

Die Initiative VieLeS wird seitens der Joachim Herz Stiftung, des ZLS und des Landesamtes für Schule und Bildung (LaSuB, Standort Leipzig) unterstützt.

Mit dem Fahrrad in die Schule?

eingestellt am 01.04.2021

Unser Förderverein ermöglicht auf vielfältige Weise das schulische Leben der Kinder bunter, lebendiger und lehrreicher zu gestalten. In den vergangenen Jahren konnten bereits viele großartige Projekte mit der Hilfe von tatkräftigen Eltern und großzügigen Spenden realisiert werden. Unter anderem sind hier die Projekte für eine schönere und abwechslungsreichere Schulhofgestaltung mit neuen Spielgeräten und Einrichtungen wie einer Kletterstrecke, oder der Bau des Umweltmobils herauszustellen. Auch in der geistigen Weiterentwicklung stärken wir die Kinder, indem wir Lern-Angebote im musischen und künstlerischen Bereich fördern.
Eine weitere große Bereicherung für den schulischen Alltag der Kinder wird unser neuestes Projekt „Fahrradständer“.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.